Estonian Embassy in Vienna :: Nachrichten und Veranstaltungen http://www.estemb.at ger http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss WiseCMS 2.0 hille.lepp@vm.ee hille.lepp@vm.ee Filme aus Estland bei Crossing Europe 2017 http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1111 <div>Vom 25. bis 30. April 2017 findet in der Oberösterreichischen Landeshauptstadt zum 14. Mal CROSSING EUROPE Filmfestival statt.<br><br></div><div> </div><div>Folgende (Ko)produktionen aus Estland sind beim heurigen Festival zu sehen:</div><div> </div><div>-&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; „The Days that Confused“ von Triin Ruumet (2016)</div><div> </div><div>-&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; „Rodnye (Close Relations)“ von Vitaly Mansky (2016)</div><div> </div><div>-&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; „Woman and the Glacier“ von Audrius Stonys (2016)<br><br></div><div> </div><div> </div><div>Weitere Informationen: <a href="https://www.crossingeurope.at/">https://www.crossingeurope.at/</a> </div> Fri, 31 Mar 2017 09:47:29 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1111 Estnischer Philharmonischer Kammerchor und Lauri Vasar bei Salzburger Festspiele http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1109 <p>Vom 21. Juli bis 30. August 2017 findet in Salzburg wieder das weltweit bedeutendste Festival der klassischen Musik und darstellenden Kunst – Salzburger Festspiele. – statt.</p> <p>Am 20., 23., 26. ja 29. August ist <b>Lauri Vasar</b> in der Oper „Lear“ in der Rolle des Grafen von Gloster zu sehen: <a href="http://www.salzburgerfestspiele.at/programm/oper/oper-detail/programid/5581/id/10777/sid/125">http://www.salzburgerfestspiele.at/programm/oper/oper-detail/programid/5581/id/10777/sid/125</a></p> <p>Am 23. Juli tritt bei der Mozart-Matinee der <b>Estnischer Philharmonischer Kammerchor</b> auf: <a href="http://www.salzburgerfestspiele.at/programm/konzert/konzert-detail?programid=5595&amp;id=-1&amp;sid=125">http://www.salzburgerfestspiele.at/programm/konzert/konzert-detail?programid=5595&amp;id=-1&amp;sid=125</a></p> Fri, 31 Mar 2017 07:35:14 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1109 Nordische & Baltische Filmwoche 2017 http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1107 <div><a name="top">Von 10. bis 16. Mai 2017 lädt die VHS Wiener Urania wieder gemeinsam mit den Botschaften von Dänemark, Estland, Finnland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen und Schweden zur Nordischen &amp; Baltischen Filmwoche ein.<br><br></a></div><div> </div><div>Unter dem heurigen Thema "Nordische Gefühle" werden folgende estnische Filme gezeigt:</div><div> </div><div>-&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; „Pretenders“ von Vallo Toomla (2016) </div><div> </div><div>-&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; „The Fencer“ von Klaus Härö (2015)</div><div> </div><div>-&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; „Cherry Tobacco“ von Andres und Katrin Maimik (2014)</div><div> </div><div>-&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Kurzfilm „Shift“ von Anu Aun (2010)<br><br></div><div> </div><div>Auch heuer wird ein vielfältiges Rahmenprogramm angeboten. Erweitern Sie Ihre Estnischkenntnisse im Rahmen des NORDIALE Sprachenkarussells, lernen Sie über estnisches Temperament bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Nordische Gefühle“ oder tauchen Sie am Nordisch-Baltischen Kultursonntag in die Welt der estnischen Kunst, Musik und Tänze ein.<br><br></div><div> </div><div>Das aktuelle Programm finden Sie <a href="/static/files/052/nordiale_2017v1_kl.pdf">hier</a> </div> Thu, 30 Mar 2017 12:38:55 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1107 Estnische Filme beim LET`S CEE Filmfestival vom 21.-27. März http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1105 <div>Vom 21. bis zum 27. März 2017 werden im Rahmen des bereits fünften LET’S CEE Film Festivals an mittlerweile sechs Spielstätten in Wien sowie erstmals auch in Graz und Villach insgesamt 141 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Zentral- und Osteuropa sowie aus der Kaukasus-Region und der Türkei gezeigt werden. Bei der Zahl der Screenings wird es mit 183 ebenso einen neuen Rekord zu vermelden geben wie bei der Zahl der aus dem Ausland anreisenden Gäste. Nach fast allen Vorführungen gibt es ein Publikumsgespräch mit mindestens einem Filmemacher, der an der Produktion des jeweiligen Films maßgeblich mitgewirkt hat. Darüber hinaus gibt es wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, das von Master-Classes und Diskussionen bis hin zu Industry Days und einer Partyline reicht.<br><br></div><div>Neben den bisherigen LET’S CEE Spielstätten, dem Urania Kino (das auch als Festivalzentrum dienen wird), dem Village Cinema Wien Mitte und dem Actor’s Studio sind das Artis International und die Kino-Institution Breitenseer Lichtspiele heuer neu dazugekommen. <br><br></div><div> </div><div><b>Wir freuen uns, dass LET’S CEE 2017 gleich mehrere Filme aus Estland zeigen wird!<br><br></b></div><div> </div><div><b>LANGE SPIEL- UND DOKUMENTARFILME:</b></div><div> </div><div><br></div><div><u>LET’S PLAY WAR (Täna mängime sõda)</u></div><div> </div><div>Dass Kinder mit Holzschwertern und Plastikrevolvern Krieg spielen, ist auch in modernen Zeiten kein ungewöhnliches Bild. Wenn sich allerdings erwachsene Männer in Uniformen der Deutschen Wehrmacht und der Roten Armee wechselseitig mit Platzpatronen beschießen oder auf eine andere Art und Weise an die Gurgel gehen, erscheint das vielen Menschen wohl mehr oder weniger seltsam. Zu Recht? Der Regisseur Meelis Muhu stößt auf unerwartete Antworten. Die Hauptdarsteller von Let’s Play War sind Mitglieder von Militärclubs, die in ihrer Freizeit regelmäßig Schlachten aus dem Zweiten Weltkrieg möglichst wahrheitsgetreu nachzuspielen versuchen. Ihre Scheingefechte erscheinen letztlich weniger absurd, als die Zuschauer auf den ersten Blick vermuten würden. Dennoch bleibt die Grenze zwischen freundschaftlichem Spiel und hasserfülltem Kampf dünn, wie kontrastreiche Bilder zeigen: In einem Moment tanzen und feiern die Clubmitglieder miteinander, im nächsten üben sie das Schießen und Sterben. Einem Jungen wird gezeigt, wie hoch er den Arm zum Hitlergruß heben muss, Mädchen performen mit Pistolen in der Hand „You’re in the Army Now“. Let’s Play War ist eine fesselnde Doku aus Estland, die eine neue Perspektive auf die offizielle Geschichtsschreibung und mögliche Wege des Erinnerns eröffnet.</div><div> </div><div><br>Gast: Meelis Muhu (Regisseur)<br> </div><div><b></b></div><div> </div><div> </div><div><br></div><div><u>THE POLAR BOY (Polaarpoiss)</u></div><div> </div><div>„Wo ist Ihre Seele?“ Diese Frage wird dem angehenden Fotografiestudenten bei seinem Aufnahmegespräch an der Akademie der Künste in Berlin gestellt. Seine technischen Fähigkeiten seien nämlich perfekt, doch seinen Bildern würde es an persönlicher Leidenschaft fehlen. Trotzdem bekommt Mattias noch eine Chance. Zurück in Estland findet er in der aufregenden Hanna ein neues Motiv und eine neue Liebe. Er verliebt sich leidenschaftlich in die schöne junge Frau. Um ihr zu gefallen, macht er bei ihren spontanen und zuweilen auch illegalen Aktionen mit, ohne zu wissen, dass die Ursache für Hannas impulsives Verhalten eine bipolare Störung ist. Auf einer Party gerät die Situation schließlich völlig außer Kontrolle und Mattias begeht eine Straftat, für die ihm jahrelanges Gefängnis droht. Mit wirkungsvollen Bildern und einem eindringlichen Soundtrack, der maßgeblich zur Atmosphäre des Films beiträgt, gelingt es der estnischen Regisseurin Anu Aun, das schnelle Leben ihrer Protagonisten einzufangen. In einer wahren Achterbahnfahrt der Gefühle wird vom schmerzlichen Prozess des Erwachsenwerdens erzählt, in dem Hanna und Mattias erst lernen müssen, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen. Dabei lässt der Film die Grenzen zwischen Normalität und Krankheit, Freiheit und Leichtsinn sowie Liebe und Aufopferung klug verschwimmen.<b> </b></div><div> </div><div><br>Gast: Anu Aun (Regisseurin)<b></b><br> </div><div> </div><div><b><br></b></div><div><b>KURZFILME:<br><br></b></div><div> </div><div><b>Tallinn Black Nights Film Festival zu Gast!</b> Das Pimedate Ööde Filmifestival in Tallinn ist eines von weltweit nur 15 sogenannten A-Festivals. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens ist es mit einer Auswahl der besten estnischen Kurzfilme der letzten Jahre bei LET’S CEE 2017 zu Gast!</div><div> </div><div><br>COUNTERPOINT (Kontrapunkt) Seit er im Rollstuhl sitzt, hat ein Geiger nicht mehr zu seinem Instrument gegriffen. Als er ein Kind weinen hört, überwindet er seinen Widerwillen.</div><div> </div><div>CULPRIT (Süüdlane) Indrek, ein ruhiger Bub, wird in der Schule gemobbt und regelmäßig zum Opfer von Gewalt. Eines Tages lässt er sich zu einem gefährlichen Streich überreden.</div><div> </div><div>ELO Die kleine Elo empfindet den Kindergarten als Gefängnis und will nur mehr weg. Bis sie sich in die neue Erzieherin verliebt. Ein humorvoller Familienfilm.</div><div> </div><div>FULL HOUSE (Täismaja) Ein Postbote begegnet bei seiner Arbeit in einem riesigen Gebäude vielen schrägen Zeitgenossen. Einsam ist er trotzdem. Bis er mit einer Frau zusammenstößt.</div><div> </div><div>PILOTS ON THE WAY HOME (Lendurid Koduteel) Drei Piloten müssen in der Wüste notlanden. Von Hunger und Durst geplagt, fangen sie bald an zu halluzinieren. Realität und Fantasie beginnen zu verschwimmen.</div><div> </div><div>THE MAN FROM SAMARIA (Samaaria mees) Ehemalige Häftlinge leben in einer christlichen Einrichtung. Dort versucht ein Pastor, der selbst im Gefängnis war, den Männern Hoffnung zu geben.</div><div> </div><div>TO LIGHT (Valguseks/Valguseni/Valgusena) Eine ruhige Doku über das Leben einer demenzkranken Frau und ihres Sohnes in einer russischen Stadt, die vor über 70 Jahren noch zu Estland gehörte.</div><div> </div><div><br> Karten sowie ein übersichtliches Programm aller Filme und Veranstaltungen sind unter <a href="http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht.html">http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht.html</a> zu finden.<br><br></div><div> </div><div>Hier geht es direkt zu den estnischen Filmen und anwesenden Gästen:<br> <a href="http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht/country/estlandestonia.html">http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht/country/estlandestonia.html</a><br><br></div><div> </div><div>Hier kann man den Online-Pocketguide durchblättern:<br> <a href="https://www.yumpu.com/s/Cx14qhKzV7A0LQEk">https://www.yumpu.com/s/Cx14qhKzV7A0LQEk</a><br><br></div><div> </div><div>Für Fragen steht Ihnen das Presse-Team des LET’S CEE Film Festivals unter</div><div> </div><div><a href="mailto:newsletter@letsceefilmfestival.com">newsletter@letsceefilmfestival.com</a> jederzeit gerne zur Verfügung.</div> Fri, 17 Mar 2017 14:39:43 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1105 „Lumineux / Opaque“ von Helena Tulve am 17.02 im Musikverein http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1101 <p>Am 17. Februar führt das Trio Atanassov (FR) im Musikverein Helena Tulves „lumineux/opaque“ (2002) auf. Zum Programm gehören noch Trios von Claude Debussy, Philippe Hersant und Maurice Ravel.</p> <p>Weitere Informationen: <a href="https://www.musikverein.at/konzerte/konzertprogramm.php?idx=205658">https://www.musikverein.at/konzerte/konzertprogramm.php?idx=205658</a> </p> Thu, 29 Dec 2016 16:47:30 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1101 Nordischer Sommerball am 9. Juni 2017 http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1094 <div>Am 9. Juni 2017 veranstaltet der Verband Österreich-Nordische Länder erstmals gemeinsam mit bilateralen Gesellschaften der nordischen und baltischen Länder einen Sommerball im stimmungsvollen Ambiente des Palais Schönburg.</div><div> </div><div><br>Neben den typischen Elementen eines österreichischen Balles werden auch nordische</div><div> </div><div>Tänze und Melodien dargeboten, sodass routinierte Ballbesucher ebenso wie Liebhaber</div><div> </div><div>der nordischen Länder eine wunderschöne und unterhaltsame Sommernacht mit nordischem Flair verbringen können.</div><div> </div><div>&nbsp;</div><div> </div><div>Erleben Sie mit uns eine rauschende Ballnacht und lassen Sie sich von nordischen Künstlerinnen und Künstlern bezaubern!</div><div> </div><div>&nbsp;</div><div> </div><div>Weitere Informationen: <a href="http://www.nordischerball.at">www.nordischerball.at</a> </div> <div class="img"> <a href="http://www.estemb.at/static/files/027/logo.jpg" target="_blank"><img style="padding:5px;border:0" src="http://www.estemb.at/static/files/027/t_logo.jpg" /></a></div> Tue, 10 Jan 2017 12:53:43 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1094 Paavo Järvi und NHK Symphony Orchestra am 7. März 2017 im Wiener Konzerthaus http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1093 <div>Am 7. März 2017 um 19.30 Uhr warten Paavo Järvi und NHK Symphony Orchestra im Wiener Konzerthaus auf.</div><div> </div><div>&nbsp;</div><div> </div><div>Programme: </div><div> </div><div>Jean Sibelius – Konzert für Violine und Orchester d-moll op. 47 (1903-1904/1905)</div><div> </div><div>Dmitri Schostakowitsch – Symphonie Nr. 10 e-moll op. 93 (1953)</div><div> </div><div>&nbsp;</div><div> </div><div>Weitere Informationen: <a href="https://konzerthaus.at/concert/eventid/53817">https://konzerthaus.at/concert/eventid/53817</a> </div> Fri, 30 Dec 2016 10:41:19 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1093 Ausstellung von Anne Parmasto im Stadtbüro des KUZ Mattersburg http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1096 <div>Am Montag, 23. Jänner 2017 um 19 Uhr findet im Stadtbüro des KUZ Mattersburg die Eröffnung der Ausstellung von Anne Parmasto statt. Anne Parmasto gehört zu den bekanntesten estnischen Abstraktionistinnen und Landschaftsmalerinnen. Die Ausstellung ist bis 25.Mai 2017 zu besichtigen.</div><div> </div><div><br>Weitere Informationen: <a href="http://bgld-kulturzentren.at/">http://bgld-kulturzentren.at/</a> </div> Thu, 29 Dec 2016 13:53:48 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1096 PISA 2015: Grundausbildung in Estland ist die beste in Europa http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1091 <a name="top"></a><a href="https://www.hm.ee/en/news/pisa-2015-estonias-basic-education-best-europe">https://www.hm.ee/en/news/pisa-2015-estonias-basic-education-best-europe</a> <strong></strong> Fri, 09 Dec 2016 15:11:30 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1091 Baltischer Ball in Wien am 18. November http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1089 <p>Die litauische, lettische und estnische Gemeinschaft in Österreich lädt Sie am Freitag, den 18. November 2016 zum ersten Baltischen Ball in Wien ein.</p> <p>Weitere Informationen: <a href="https://www.balticball.at/de/">https://www.balticball.at/de/</a> </p> Thu, 13 Oct 2016 12:28:46 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1089 Kristiina Poska dirigiert am 27. Oktober das ORF Radio-Symphonieorchester Wien http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1088 <p>Der Ö1 Musiksalon feiert 2016 sein 10-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wird am 27. Oktober in Wien ein ganz besonderes Konzert zu hören sein: Prof. Rainer Honeck und das Minetti Quartett interpretieren gemeinsam mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Edward Elgar. “). Es dirigiert Kristiina Poska.</p> <p>Weitere Informationen: <a href="http://muth.at/events/oe1-musiksalon-20161027-922/">http://muth.at/events/oe1-musiksalon-20161027-922/</a> </p> Thu, 13 Oct 2016 12:29:24 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1088 Konzerte von Maarja Nuut am 22. und 23. Oktober in Salzburg http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1087 <div>Am 22. und 23. Oktober wird die estnische Sängerin und Geigerin Maarja Nuut beim Festival Jazz &amp; The City in Salzburg auftreten.</div><div> </div><div><br>Weitere Informationen:</div><div> </div><div><a href="http://www.salzburgjazz.com/Maarja-Nuut_4_1025.html">http://www.salzburgjazz.com/Maarja-Nuut_4_1025.html</a></div><div> </div><div><a href="http://www.salzburgjazz.com/Maarja-Nuut_5_1151.html">http://www.salzburgjazz.com/Maarja-Nuut_5_1151.html</a> </div> Thu, 13 Oct 2016 12:12:09 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1087 Ausstellung "Winter is Coming (Homage to the Future)" in der Galerie Georg Kargl Fine Arts http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1086 <p>Wiens führende Galerien laden vom 9. September bis 15. Oktober wieder zum Festival. Jede der an curated by_vienna teilnehmenden Galerien hat eine international tätige Kuratorin, einen Kurator oder ein Kuratorenteam beauftragt, um eine Ausstellung zum Festivalthema „Meine Herkunft habe ich mir selbst ausgedacht“ zusammen zu stellen. Bis 5. November ist in der Galerie Georg Kargl Fine Arts die von Maria Arusoo kuratierte Ausstellung "Winter is Coming (Homage to the Future)" zu sehen. Die Ausstellung präsentiert unter anderem Werke von den estnischen Künstlerinnen Kris Lemsalu, Merike Estna und Triin Tamm.</p> <p>Weitere Informationen: <a href="http://www.georgkargl.com/de/node/8480">http://www.georgkargl.com/de/node/8480</a> </p> Thu, 13 Oct 2016 11:31:31 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1086 Neues Werk von Elis Vesik feiert Weltpremiere in Wien http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1078 <p>Am 25. August findet im Arnold Schönberg Center das Konzert der 26. isa – Internationale Sommerakademie der mdw – statt. An diesem Abend feiert Weltpremiere auch ein neues Werk von der jungen estnischen Komponistin Elis Vesik. Dieses Werk wurde eigens zu diesem Anlass komponiert.</p> <p>Weitere Informationen: <a href="http://www.schoenberg.at/index.php/en/veranstaltungen-2/eventdetail/2723/-/isa-2016-internationale-sommerakademie-der-mdw?filter_reset=1">http://www.schoenberg.at/index.php/en/veranstaltungen-2/eventdetail/2723/-/isa-2016-internationale-sommerakademie-der-mdw?filter_reset=1</a> </p> Wed, 10 Aug 2016 14:14:59 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1078 Kinostart von Martti Heldes "Risttuules - In the Crosswind" im Stadtkino Wien am 15. Juli http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1076 <p>Am 15. Juli 2015 um 20 Uhr feiert Martti Heldes "Risttuules - In the Crosswind" im Stadtkino Wien Premiere.</p> <p>Weitere Informationen auf der <a href="http://stadtkinowien.at/film/948/">Homepage des Stadtkino</a> sowie auf <a href="https://www.facebook.com/events/1136377333089545/">Facebook</a>. </p> <div class="img"> <a href="http://www.estemb.at/static/files/011/risttuules_01.jpg" target="_blank"><img style="padding:5px;border:0" src="http://www.estemb.at/static/files/011/t_risttuules_01.jpg" /></a></div> Fri, 08 Jul 2016 12:47:36 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1076 Jüri Gymnasium Knabenchor und Volksmusikgruppe Pilligiigad beim Festival European Art 47 http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1073 <p>In der letzten Juniwoche treten beim <b>Festival European Art 47</b> in der Steiermark <b>Jüri Gymnasium Knabenchor</b> und <b>Volksmusikgruppe Pilligiigad </b>auf.</p> <p>Es finden drei Konzerte statt: </p> <ul type="disc"><li>29. Juni um 19.30 Uhr<i> </i>im Kultursaal <a href="http://kultur-land-leben.at/termine_einzeln.php?art=3&amp;id_kat=1&amp;id_aktuelles=855">Pirching am Traubenberg</a></li><li>30. Juni um 19.30 Uhr im Festsaal <a href="http://kultur-land-leben.at/termine_einzeln.php?art=3&amp;id_kat=1&amp;id_aktuelles=858">Zettling / Premstätten </a></li><li>1. Juli um 19.30 Uhr in der Vulkanlandhalle <a href="http://kultur-land-leben.at/termine_einzeln.php?art=3&amp;id_kat=1&amp;id_aktuelles=857">Riegersburg</a></li></ul> <p>Weitere Informationen: <a href="http://kultur-land-leben.at/seiten.php?art=3&amp;id_aktuelles=611">http://kultur-land-leben.at/seiten.php?art=3&amp;id_aktuelles=611</a> </p> Thu, 09 Jun 2016 12:47:06 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1073 Nordische & Baltische Filmwoche 2016 http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1071 <p>Von 19. bis 25. Mai 2016 lädt die VHS Wiener Urania wieder gemeinsam mit den Botschaften von Dänemark, Estland, Finnland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen und Schweden zur Nordischen &amp; Baltischen Filmwoche ein.</p> <p>Unter dem heurigen Thema "FremdeHeimat" werden 22 Lang- und Kurzfilme, u..a. „A Lady in Paris“ (Regie: Ilmar Raag) und „Lotte und das Geheimnis der Mondsteine“ (Regie: Janno Põldma und Heiki Ernits) gezeigt. </p><p>Heuer wird erstmals auch ein vielfältiges Rahmenprogramm angeboten. Erweitern Sie Ihre Estnischkenntnisse in einem der Schnupper-Workshops oder tauchen Sie am Baltischen Kultursonntag in die Welt der estnischen Volksmusik und Volkstänze ein. </p><p>Das aktuelle Programm finden Sie <a href="/static/files/092/nordiale_2016v2.pdf">hier</a>. </p> <div class="img"> <a href="http://www.estemb.at/static/files/048/nordiale_logo_mit_fb_und_mail_fyr_tasche_6889575718.jpg" target="_blank"><img style="padding:5px;border:0" src="http://www.estemb.at/static/files/048/t_nordiale_logo_mit_fb_und_mail_fyr_tasche_6889575718.jpg" /></a></div> Fri, 06 May 2016 13:27:21 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1071 Tag der estnischen Sprache in Wien am 20. Mai http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1068 <p>Am 20.5.2016 veranstaltet die Abteilung Finno-Ugristik, in Kooperation mit der Botschaft von Estland und dem Estland-Institut (Eesti Instituut), den Tag der estnischen Sprache in Wien. Herzlich eingeladen sind alle, die sich für Estnisch und Estland (besonders für das Studium der estnischen Sprache), oder im allgemeinen für die Sprachenvielfalt in Europa und an der Universität Wien sowie für die Fragen des Unterrichts von "kleinen" und "nichtschulischen" Sprachen interessieren. </p> <p>Was ist Estnisch? Eine heillos komplizierte Sprache eines kleinen Landes in Nordeuropa, eine Sprache, wo es alleine für das Wort für ‘Bier’ einen eigenen Flexionstyp gibt? Eine zutiefst europäische Sprache, wo ein Viertel des Wortschatzes deutscher Herkunft ist? Wozu studiert und wie unterrichtet man Estnisch? Wie wird Estnisch in Europa, in der globalisierenden Welt und im Internet verwendet, unterrichtet, weitergegeben, erhalten? Was können Lehrende und Studierende von anderen “kleinen” Sprachen davon lernen? </p> Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie <a href="http://finno-ugristik.univie.ac.at/aktuelles/news-einzelansicht/article/tag-der-estnischen-sprache-in-wien/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=69430&amp;cHash=df4420e2c500ff7e0baaa8961cca06b1">hier</a>. Fri, 29 Apr 2016 08:47:00 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1068 Konzert „Musikalische Zeitreise durch Estland - von Runenlieder bis Arvo Pärt“ in der St.-Johannes-Nepomuk-Kapelle http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1067 <p>Am Samstag, den 9. April um 19:30 Uhr findet in der St.-Johannes-Nepomuk-Kapelle (U-Bahn Bogen 115-116, 1090 Wien) das Benefizkonzert „Musikalische Zeitreise durch Estland - von Runenlieder bis Arvo Pärt“ mit Pillerkoor (Estnisch-Österreichischer Chor), Wööt (Vokaltrio), LAMAX (Rockband), Jörg Espenkott (Orgel), Kurt Heiling (Orgel), Auli Lonks (Klavier), Jakob Teppo (Klavier) und Anete Ainsaar (Violine) statt. Weitere Informationen <a href="/static/files/012/benefizkonzert_160409_n.pdf">hier</a>.</p> Wed, 30 Mar 2016 12:38:08 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1067 Madis Luiks Erinnerungsarbeit „Linn: Viljandi“ in der Fotogalerie Wien http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1065 <p>Am Montag, den 4. April 2016 um 19 Uhr wird in der Fotogalerie Wien (Währinger Str. 59, 1090 Wien) die Austellung „Nachbilder“ eröffnet. Unter anderem wird in der Ausstellung Madis Luiks installative und multimediale Erinnerungsarbeit „Linn: Viljandi“ gezeigt. Ausstellungsdauer: 5. bis 30. April 2016.</p> <p>Weitere Informationen: <a href="http://www.fotogalerie-wien.at/content.php?id=34&amp;ausstellung=224&amp;details=1">http://www.fotogalerie-wien.at/content.php?id=34&amp;ausstellung=224&amp;details=1</a> </p> Wed, 30 Mar 2016 12:32:12 GMT http://www.estemb.at/ger/nachrichten_und_veranstaltungen/aid-1065